TSG Tigers - Sport verbindet und fördert Integration

Schnuppertraining

 

Sport verbindet und trägt zur Integration bei - Dies hatten sich wohl auch die „Tigers“ der TSG Wiesloch gedacht, als sie jetzt zu einem Basketball-Schnupperkurs auf das kleine Spielgelände am Flüchtlingswohnheim an der Walldorfer Straße eingeladen hatten.


Sportliche Beschäftigung
„Wir wollen in erster Linie eine sportliche Beschäftigung anbieten, aber natürlich sind wir auch auf der Suche nach möglichen Mitspielerinnen und Mitspielern, die uns in unseren Mannschaften unterstützen könnten“, meinten Eva Birkelbach und Fabian Wieland beim samstäglichen Treffen. Trotz gewisser Verständigungsschwierigkeiten und anfänglicher Zurückhaltung hatten alle Beteiligten viel Spaß dabei, den Ball in den Korb zu legen. „Klar, wir wollen uns mal vorstellen, Kontakte knüpfen und hoffen natürlich, dass der eine oder andere auch später zu uns stoßen wird“, gaben sich die beiden TSGler optimistisch. Man hatte eigens Zettel (in englischer Sprache) vorbereitet, auf denen die Trainingszeiten für die Damen- und Herrenteams aufgelistet waren. „Vielleicht schaut der eine oder die andere in den kommenden Wochen mal bei uns vorbei“, gaben sich Birkelbach und Wieland optimistisch.


Große Zustimmung bei Behörden
Mit dem Rhein-Neckar-Kreis war man in direkten Kontakt getreten, die Idee stieß sofort auf Zustimmung. „Nicht gerade ideal die Bedingungen“, meinte Wieland. Denn nur unmittelbar am Korb ist etwas Beton angebracht, ansonsten gibt es viel Sand. Dennoch hat es den Beteiligten viel Spaß gemacht und selbst an eine Wiederholung der Aktion wird bereits gedacht. Denn das Interesse an dem Angebot hielt sich bei der Premiere noch in Grenzen. Die „Tigers-Basketballer“, 1987 gegründet, sind eine der jüngsten Abteilungen der TSG Wiesloch, haben etwa 250 Mitglieder, davon über 150 als aktive Spielerinnen und Spieler. Neben dem regulären Trainings- und Spielbetrieb ist man mit der Abteilung üblicherweise bei lokalen Festen wie dem Wein & Markt oder dem Weihnachtsmarkt vertreten. Auch beim Wieslocher Ferienspaß beteiligen sich die „Tigers“ mit einem mehrtägigen Trainingscamp. „Bei uns können auch Kinder und Jugendliche Spaß haben“, verwies Eva Birkelbach auf das breite Angebot der Basketball-Abteilung.