Wiesloch rollte für die Sportler den roten Teppich aus

Im Palatin Wiesloch wurden 380 erfolgreiche Athleten ausgezeichnet


Große Leistungen erfordern einen würdigen Rahmen: Den gab die Stadt Wiesloch der Ehrung ihrer erfolgreichsten Sportler im Palatin. Im Foyer war der rote Teppich ausgelegt, zur Eröffnung ertönten Fanfarenklänge. „Stolz“ auf gleich 380 Sportler (aus 17 Vereinen), die vom Kreis- bis zum Weltmeistertitel siegreich waren, zeigte sich OB Franz Schaidhammer – über 140 Sportler und Sportlerinnen stellte allein unsere TSG.

Mit der Sportlerehung wolle man die erzielten Leistungen anerkennen und „Danke“ dafür sagen, „dass Sie sich über Monate und Jahre hinweg darauf vorbereiten“. Neben den Sportlern wolle man auch den Verantwortlichen in den Vereinen und den Eltern danken, so der OB. Jedem einzelnen Sportler überreichte Schaidhammer seine Urkunde persönlich.

Im bunten Rahmenprogramm des Abends gab es Aufführunen der Einrad-Abteilung der TSG Wiesloch, der großen Garde der KG Blau-Weiß und der Tanzgruppe „Sugarbabies“ der Wieslocher Hausfrauen.