Unser BFD-ler stellt sich vor

Die TSG Wiesloch hat seit 1. September zum ersten Mal einen Bundesfreiwilligendienstableistenden (BFD-ler): Max Meudt. Sein Tätigkeitsfeld umfasst alle Arbeiten in der Geschäftsstelle, sowie die Unterstützung in den Abteilungen.


Anbei stellt sich Max kurz vor:


BFD-ler


Mein Name ist Maximilian Meudt, ich bin seit September als Bundesfreiwilligendienstableistender für die Turn- und Sportgemeinschaft im Einsatz. In diesem Sinne möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen:

Ich bin 18 Jahre alt und habe im Juni mein Abitur am Ottheinrichgymnasium Wiesloch gemacht. Noch vor dem vorläufigen Ende meiner Schullaufbahn hatte ich mich dafür entschieden, nicht gleich nach dem Abschluss mit einem Studium oder Ähnlichem zu beginnen, sonder zuerst einmal etwas völlig anderes, etwas Praktisches zu machen. Umso besser, dass der Verein, in dem ich selbst seit meinem 4. Lebensjahr Mitglied bin, genau in diesem Jahr erstmals eine Stelle für den Bundesfreiwilligendienst zu vergeben hatte. Da mein Interesse in die Vereinsarbeit und natürlich in den Sport sehr groß ist, bewarb ich mich und bekam die Stelle schließlich.

Ich selbst bin sehr sportbegeistert und spiele aktiv Handball bei der TSG. Zudem trainiere ich seit zwei Jahren die männliche D-Jugend, weshalb ich auch 2011 die C-Trainerlizenz erwarb.

Mit freundlichen Grüßen
Maximilian Meudt