Sportlerehrung der Stadt Wiesloch

Große Anerkennung für Sportlerinnen und Sportler der TSG Wiesloch.

 

Sportler des Jahres Peter Rebscher
Sportler des Jahres Peter Rebscher mit dem TSG-Vorsitzenden Manfred Walter
und Oberbürgermeister Franz Schaidhammer

 

Bei der Sportlerehrung der Stadt Wiesloch im Palatin bezeichnete der Oberbürgermeister Franz Schaidhamer die Erfolge in den unterschiedlichsten Sportarten als Aushängeschild für die Stadt. Ausgezeichnet wurden alle Sportlerinnen und Sportler, die sich für ihren Verein im Jahre 2013 in die Sieger- oder Platzierungslisten auf nationaler und internationaler Ebene eintragen konnten. Von den fast 300 Sportlerinnen und Sportlern kamen allein von der TSG Wiesloch 127 zu Ehrende.

Und so wurde es ein Vorlesemarathon, denn von Kreismeisterschaften bis hin zu WM-Titelkämpfen waren Wieslocher erfolgreich vertreten. Mit Spannung erwartet wurde natürlich die Proklamation des Sportler des Jahres und der Mannschaft des Jahres.

So durfte Peter Rebscher von der TSG Wiesloch den Titel Sportler des Jahres entgegennehmen. In den Bereichen Judo und Sambo in der Veteranengewichtsklasse über 100 kg "heimste" Rebscher 2013 Titel und Platzierungen ein - so einen fünften Platz bei den Europameisterschaften, einen "dritten" bei den Weltmeisterschaften und so nebenbei wurde er auch Deutscher Meister.

Zur Mannschaft des Jahres wurde die weibliche Handball-B-Jugend der TSG Wiesloch gekürt; sie wurden Badische Meisterinnen. Die jungen Damen, Katharina Fiala, Sina Friebolin, Wiebke Heck, Clara Hoffmann, Laura Leukert, Hanna Lies, Lea Marischler, Kim Schmitt, Helena Schupp und Katja Zimmermann - Trainer Nico Groh und Florian Sauter - gaben sich, wen wunderts, fröhlich auf der Bühne und ein kleiner Film zeigte das sportliche Engagement des Teams, aber auch die notwendige Ausgelassenheit, um ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.

Aufgelockert wurde der Ehrungsmarathon durch gekonnte Auftritte der Einradabteilung der TSG Wiesloch, der Mittleren Garde der KG Blau-Weiss Wiesloch und den Artisten "Flying Monkeys".