Aktuelle Nachrichten, Informationen & Veranstaltungen der TSG Wiesloch

Der Vorstand informiert

Unser Pächterehepaar ist zum 31. Juli 2018 in den Ruhestand gegangen.

 

Wir sagen DANKE!!

 

Nach der Sommerpause würd die TSG Gaststätte voraussichtlich neu eröffnen.

 

Rückfragen unter Telefon 06222 / 5 30 60.

27. Wieslocher Stadtlauf am 15. April 2018

Nachfolgend finden Sie eine umfangreiche Bildergalerie des 27. Wieslocher Stadtlaufs am 15. April 2018.

 

TSG-Meisterschaftsfeier 2018

Bei der TSG Wiesloch lief es 2017 sportlich bestens

Wieslochs größter Verein ehrte rekordverdächtige 165 Aktive im Rahmen der Meisterschaftsfeier

Meisterschaftsfeier 2018 - TSG VolleyballEisige Kälte draußen, beste Stimmung dagegen bei der Meisterschaftsfeier der TSG in der Vereinsgaststätte: "Wir haben einen Rekord zu verzeichnen, können wir doch für das Jahr 2017 insgesamt 165 Sportler für ihre Titel und Platzierungen bei den unterschiedlichsten Wettbewerben auszeichnen", freute sich der Vorsitzende Manfred Walter. Ob Judoka, Handballer, Leichtathleten oder Karateka - der größte Verein Wieslochs kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. "Aber ohne unsere Trainerteams, die Betreuer und vor allem die Eltern, die oftmals als ’Zubringertaxi’ und anfeuernde Zuschauer bei den Wettbewerben mit dabei waren, wäre dies alles nicht möglich gewesen", bedankte sich der TSG-Chef.

Silber und Bronze Medaille für Eyüp Soylu und Peter Rebscher bei den Judo Europa Meisterschaften

Judo EM U30Unsere Vereinsmitglieder Peter Rebscher und Eyüp Soylu von der Judo Abteilung der TSG-Wiesloch, starteten am Wochenende bei den dies Jährigen Ü30 Judo Europa Meisterschaften in Zagreb (Kroatien), am Start bei diesen Judo Europa Meisterschaften über 900 Sportler aus 40 Nationen.

 

 

Vorstand jetzt als Dreigestirn verantwortlich

Jahreshauptversammlung der TSG Wiesloch – Elke Walter hört als Leiterin der Geschäftsstelle auf

Die Sorgen und Nöte der TSG Wiesloch sind seit Jahren dieselben. Es fehlen ein Platz und eine zusätzliche Halle, auch durch die Schließung des Lehrschwimmbeckens und dem später erfolgtem Abriss an der Schillerschule sind wichtige Trainingseinheiten weggefallen. „Wir haben aber inzwischen Ausweichlösungen in St. Leon und Walldorf gefunden“, berichtete TSG-Chef Manfred Walter bei der Jahreshauptversammlung des Vereins. Auch drück der Schuh in Sachen nachwuchs im Vorstandsbereich. Es sei, so Walter, schwierig, jüngere Personen zu finden, die sich ehrenamtlich und mit viel Zeitaufwand einbringen. Er bedankte sich vor allem bei allen 212 Übungsleitern und Trainern, beim Team der Geschäftsstelle und bei allen Mitgliedern für deren Arbeit im vergangenen Jahr. Wöchentlich wurden 346 Stunden in den verschiedenen Abteilungen trainiert und Kurse in diversen Altersgruppen und Disziplinen angeboten. Dies ergibt eine stolze Jahresleistung von 15.588 Stunden. 3143 Mitglieder zählt die TSG und ist damit Wieslochs größter Verein.

Wieslochs größter Verein stellte seine sportlichen Leistungen unter Beweis

139 Sportlerinnen und Sportler in die TSG-Meistertafel aufgenommen


Die diesjährige Meisterschaftsfeier der Wieslocher Turn- und Sportgemeinschaft (TSG) im TSG-Vereinsheim begann mit einer Entschuldigung des Vorsitzenden Manfred Walter, denn "viele der heute 139 zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler können heute nicht hier sein - sie sind auf Wettkämpfen. "Fast alle, genau 135 von ihnen, werden am 19. Mai auch bei der städtischen Sportlerehrung im Palatin ausgezeichnet." Walter begrüßte die Anwesenden, bedauerte dass "unser Vize-Weltmeister Eyüp Soylu nicht hier ist", erwähnte die Presse mit dem Hinweis, "tue Gutes und berichte darüber", und erwähnte besonders Oberbürgermeister Dirk Elkemann, für die Startnummer 1 beim TSG-Stadtlauf am 23. April wieder reserviert sei, allerdings "koste die Nr. 1 das Doppelte." Und um Kosten gehe es auch beim "Großen Bulli-Abenteuer - TSG-Abend mit Peter Gebhard" am 10. März in der Mensa des Gymnasiums, denn "alle Einnahmen kommen der TSG-Jugend zu Gute.

Neujahrstreffen der TSG am 15. Januar 2017

Neujahrsempfang 2017Seit Menschengedenken beginnt das neue Jahr der Wieslocher Turn- und Sportgemeinschaft (TSG) nicht etwa mit dem 1. Januar, sondern mit dem traditionellen Neujahrs-Empfang, und bei dem geht es weniger um sportliche Ereignisse, sondern um einen gesellschaftlichen Saison-Einklang im vereinseigenen Clubhaus. Diesmal waren neben dem Landtagsabgeordneten Karl Klein (CDU) und dem OB-Stellvertreter Werner Phillipp zwei weitere Ehrengäste eingeladen: Stephanie Wirth, Geschäftsführerin der Sportregion Rhein-Neckar, sowie als Überraschungsgast Jochen Wier.

 

 

 

Die TSG-Wiesloch präsentiert: "Das große Bulli Abenteuer"

Bulli AbenteuerAm 10.03.2017 um 19.30 Uhr in der Mensa des Ottheinrich-Gymnasiums Wiesloch 
Peter Gebhard – Foto und Filmreportagen aus Leidenschaft

Peter Gebhard ist ein ambitionierter Weltenbummler, der seine Abenteuer rund um die Welt in atemberaubenden Bildern und Videosequenzen festhält.

Nach unzähligen Reisen rund um den Globus, war es an der Zeit die Facetten Europas zu erkundigen. Peter Gebhard erlebte eine abenteuerliche Tour mit einem T1-VW-Bulli, voller spannender Begegnungen und großartiger Landschaften zwischen Istanbul und der Arktis.