impressum
Sie sind hier:  Berichte

Badische Meisterschaften in Oberschopfheim.

Das Ende der Spielrunde wurde durch die Badischen Meisterschaften in Oberschopfheim eingeläutet.
Da Huchenfeld wegen Spielermangels nicht teilnehmen konnte, stand unseren drei Jungs, Abra, Chrissi und Sinan, eine Doppelrunde gegen Boxberg, Offenburg und Zell-Weierbach bevor.
Die Hinrunde gegen Zell-Weierbach und die Rückrunde gegen Offenburg wurden mit sicherem Vorsprung gewonnen, durch konsequentes Ausnutzen der gegnerischen Schwächen und ab und zu aufblitzendem Kampfeswillen.
Dagegen gingen die Rückrunde gegen Zell-Weierbach und die Hinrunde gegen Offenburg jeweils sehr knapp verloren. Und das vollkommen unnötig. Fehlende Konzentration und nicht vorhandene Laufbereitschaft sorgten zweimal mehr zu problematischer Spielweise, die der eigentlichen Leistungsfähigkeit unserer Jugend überhaupt nicht nahe kommt.
Ähnlich lässt sich das auch für die Spiele gegen Boxberg sagen. In der Hinrunde wurden wir klar überspielt, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Der gegnerische Schlagmann spielte (wie auch in anderen Spielen) einfach ständig schnelle hohe Bälle, die unsere Jungs nicht unter Kontrolle bekamen. Im Rückspiel dagegen rannten die Drei und kamen bis auf Unentschieden an Boxberg heran. Eine kurze Phase der Unkonzentriertheit der Wieslocher sorgte dann aber für 4 Bälle Verlust und am Ende zu einem Spielstand von einem Ball für Boxberg; da wäre mehr drin gewesen.
Dennoch konnte ein zweiter Platz behauptet werden, was uns für die Süddeutschen Meisterschaften Anfang März in Morlautern qualifiziert. Hoffentlich kann dann das Können von Abra, Chrissi und Sinan konstanter abgerufen werden.
Ergebnisse männliche Jugend.
Platz Mannschaft Punkte
01 Boxberg
02 Wiesloch
03 Zell-Weierbach
04 Offenburg
05 Huchenfeld
top