impressum
Sie sind hier: Berichte

2. Spieltag Schüler am 02.12.2007 in Freiburg

Der zweite Spieltag um die Badische Meisterschaft der Prellball-Jugend wurde am Sonntag, den 02.12.2007, in Freiburg ausgetragen. Die in dieser Saison erstmals angetretene Schülermannschaft der TSG Wiesloch konnte an die Leistungen des ersten Spieltages anknüpfen und sich mit dem zweiten Platz hinter dem TV Zell-Weierbach eine gute Ausgangsposition für die Meisterschaft sichern, die in Edingen ausgetragen wird. Mit diesem zweiten Platz hätte die Mannschaft die Teilnahme an den Süddeutschen Regionalmeisterschaften erreicht, ein Erfolg, der zu Beginn der Saison nicht erwartet werden konnte.

In Freiburg wurde der Spieltag wieder gemeinsam mit der Prellball-Jugend des Schwäbischen Turnerbundes durchgeführt. Dabei ging es um den neu ausgelobten Baden-Württemberg-Pokal, den in der Klasse der männlichen Schüler souverän der VfL Waiblingen gewann. Auch in diesem Wettbewerb gelang der TSG Wiesloch mit einem dritten Platz eine große überraschung, die noch größer hätte ausfallen können, aber der Beginn des ersten Spiels gegen den TV Reutin wurde völlig verschlafen und so reichte es am Ende nur zu einem Remis - ein Punkt zu wenig für den zweiten Platz. Der Schülermannschaft mit Abraham Eller, Sinan Kahraman, Daniel Knorr, Felix Krotsch und Christian Weiß kann man für den bisherigen Erfolg in ihrer ersten Wettkampf-Saison gratulieren. Hält man den zweiten Platz in der badischen Wertung, kann auch bei den Süddeutschen Meisterschaften eine überraschung gelingen, da der Baden-Württemberg-Pokal bereits als "kleine Süddeutsche" gelten kann. Die Ergebnisse der männlichen Schüler vom Pokal:

top