impressum
Sie sind hier: Berichte

2. Spieltag Schüler am 30.11.2008 in Waiblingen

Noch bevor es überhaupt losgehen konnte, gab es zwei Hiobsbotschaften: Daniel war krankheitsbedingt noch nicht dazu in der Lage zu spielen und Christians Auge hatte in der Schule eine unglückliche Begegnung mit einem Fussball, weswegen es auch ihm nicht erlaubt war mitzukommen. Nach einigem Hin und Her (und der Nachricht, dass wir keine Spiele gegen badische Mannschaften haben würden) hatten wir uns dazu entschlossen, nach Waiblingen zu fahren, wenn auch nur mit zwei Spielern, Abra und Sinan. Wir würden auf Aushilfespieler anderer Mannschaften angewiesen sein.

Kaum in Waiblingen eingetroffen, sagten uns auch schon die Freiburger ihre Hilfe zu, sofern sie nicht selber spielen würden. In diesem Fall kamen uns dann die Oberschopfheimer zur Hilfe. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Danke Schön an die beiden Mannschaften.

Die Spiele gestalteten sich dann weit weniger aufregend. Wuchzenhofen, Diepoldshofen und Waiblingen wurden komplett ausgespielt (nicht zuletzt aufgrund des Altersunterschieds). Wie in der ersten Runde war es nur die Reutiner Mannschaft, die uns einige Probleme bereitete. In der ersten Halbzeit war das Spiel noch ausgeglichen, meist führten wir mit ein oder zwei Bällen. In der zweiten Halbzeit konnten die Reutiner dann aber die Schwächen unserer gemischten Mannschaft ausnutzen und setzte sich mit einer Handvoll Bällen ab, die wir auch nicht mehr aufholen konnten.

Das Spiel gegen Reutin ging dann aber gar nicht mehr in die Wertung ein, da wir schon in der Hinrunde gegen sie gespielt hatten (da noch hatten wir gewonnen). Insgesamt konnten wir uns mit 4 Punkten Vorsprung den Baden-Württemberg-Pokal sichern. Auch wenn wir nicht vollständig waren: Herzlichen Glückwunsch an alle Viere, ihr habt wirklich super gespielt.

Nun hoffen wir, dass wir zu den Badischen Meisterschaften wieder vollständig sind und diese Serie beibehalten können.

top