impressum
Sie sind hier: Berichte

2. Jugend-Spieltag in Waiblingen.

Am zweiten Jugend-Spieltag, gleichzeitig der Endspieltag der Baden-Württemberg-Meisterschaft (den wir im letzten Jahr noch für uns entscheiden konnten, allerdings auch noch in der Schüler-Klasse), sollten die Verluste des ersten Spieltages von Abra, Chrissi und Sinan wieder ausgeglichen werden.

Nicht gerade zu unserer Freude wurde der gleiche Spielplan wie in Freiburg verwendet, was bedeutete, dass die zwei Spiele gegen Boxberg und Zell-Weierbach erst ganz am Ende stattfinden würden.

Im ersten Spiel gegen Offenburg ging es diesmal um nichts: Zwei der Offenburger waren verhindert, die Mannschaft musste sich immer Spieler ausleihen und trat damit ausser Konkurrenz auf. Nach anfänglicher Verschlafenheit lief dieses Spiel recht rund, unsere Drei gewannen bequem, ein gelungenes Aufwärmspiel.

Danach kamen die Schwaben Güglingen und Waiblingen. Wie üblich spielten wir gegen Güglingen das stärkste Spiel am Tag, mussten uns aber gegen die sehr gut aufgestellten Güglinger, den späteren Baden-Württemberg-Pokal-Sieger, knapp geschlagen geben. Gegen Waiblingen hiess die Devise dann: Kräfte sparen für die wichtigeren badischen Begegnungen. Dementsprechend verloren wir hoch.

Huchenfeld wurde wie gewohnt, wenn auch mit anfänglicher Mühe, geschlagen. Genauso hatte Boxberg mit perfekt platzierten Schlägen keine Probleme mit unserer Mannschaft. Boxberg zeigte wie gewohnt, wieviel es unseren Dreien noch an Annahmekönnen fehlt. Zu guter Letzt kam es zu einem Krimi gegen Zell-Weierbach. Trotz deutlicher technischer Überlegenheit auf unserer Seite bekamen wir Probleme durch das konsequente Abpfeifen von Angabefehlern, durch die uns mindestens 10 Bälle verloren gingen. Insbesondere Abra behielt aber im Großen und Ganzen die Nerven und rettete eine 1-Punkt-Führung über den Schlusspfiff.

Damit befinden wir uns im badischen Ranking wieder in Reichweite des zweiten Platzes, direkt hinter Zell-Weierbach. Boxberg wird sich den ersten Platz nicht mehr nehmen lassen, allerdings lässt sich Zell-Weierbach bei den badischen Meisterschaften hoffentlich noch überholen. Den Baden-Württemberg-Pokal holte sich Güglingen vor Waiblingen und Boxberg. Unsere Jungs belegten hinter Zell-Weierbach den 5. Platz, gefolgt von Offenburg und Huchenfeld.

top